Ausbildung

Die Trageschule-nrw, bzw. ihre Leitung ist seit nun mehr 2 Jahrzehnten tätig in der "Trageberatungswelt" und kann daher auf ein sehr umfangreiches Wissen, sowie viele Erfahrungen in Schulungen und Einzelberatungen zurückgreifen,durch ständiges Weiterbilden und den beruflichen Austausch  steht aktuelles Wissen, Zeitgeist, Forschung immer Seite an Seite mit der Erfahrung !

Alle Absolventen der TS-nrw werden je nach Wunsch und Bedarf intensiv weiterbetreut, bei schwierigen Beratungssituationen besteht immer die Möglichkeit unentgeltlich per mail, Telefon, Skype ..etc.Unterstützung zu erfragen. Gemeinsam lösen wir die unterschiedlichsten Beratungen gut und sicher!!!

Die gute Begleitung und Betreuung, auch nach der Ausbildung,sind seit jeher ein Basisstein der Trageschule-nrw.

Zusätzlich bietet sich die Gelegenheit sich in der facebook-Gruppe: Beraterinnen der Trageschule-nrw zu vernetzen, zu informieren und sich Rat zu holen, bzw. zu geben.

-Grund- und Aufbaukurse zur:                  

TrageberaterIn   

 

 

 

-externe Klinikschulungen sowie

-regelmäßige, fachspezifische Thementage zur Qualitätssicherung

  der Ausbildung

-workshops

-Weiterbildungen

-Zusammenarbeit mit anderen Trageschulen

-Schulungen für Babyfachgeschäfte

 

Ausbildungskurse

z.B. für Hebammen, Stillberaterinnen,Doulas. Geburtsbegleiterinnen, Pekipleiterinnen, (Kinder)krankenschwestern... und sonstige Interessierte.... finden regelmäßig in Gruppen nach Absprache statt. 

 

Je nach Vorkenntnissen und Informationsbedarf gibt es die Möglichkeit zu 1-tägigen

(z.B. Klinikschulungen/ In-house Schulungen) oder

Basiskursen für z.B. Kitas, Krippen, Großpflegestellen....

 

 

oder:

 

 

2 ganztägigen Grund-und/oder AufbauKursen,

am Wochenende,

auf Wunsch auch mit Auffrischungstermin nach Erprobung in der Praxis.

 

Viele verschiedene Tücher und und viele der wichtigsten Tragehilfen können hier ausprobiert werden,etliche Tragepuppen können getestet werden,

 

Planung der eigenen Beratungsarbeit und ein umfassender theoretischer Hintergrund,sowie Rollenspiele für den Beratungsalltag sind mir ein wichtiger Aspekt der Schulungen.

Aufbaukurse sind frühestens 6 Monate nach dem Grundkurs möglich!

 

Das dient dazu, dass Sie in diesem Zeitraum genug üben, Erfahrungen sammeln, Probleme erkennen etc.können,

und nicht zuletzt dazu,

die erlernten Informationen besser memorisieren zu können.

Wir wollen ja keine Knoten"im Kopf"..:-)

 

Nach Teilnahme an diesen Kursen biete ich selbstverständlich eine kontinuierliche Möglichkeit zur Beratung, Begleitung, per mail, oder Telefon,Skype

 

 

 

 

 

Ein kleiner überblick der Ausbildungsinhalte meiner Kurse.....u.a. erwartet Sie:

 

 

·         praktische Vermittlung und Üben der verschiedenen Knoten

          und Bindetechniken

          mit dem Tragetuch

 

·         altersgerechte, und alltagstaugliche Trageweisen

 

·         verschiedenste Tragetücher, worauf man achten sollte,

          elastisch, gewebt.....

 

·         Vorstellen und Ausprobieren verschiedenster Tragehilfen

 

.         Erlernen von Kriterien zur eigenen Beurteilung von

          TT und Tragehilfen

 

·         Geschichte des Tragens: der Mensch ein Tragling!

 

·         emotionale, psychologische und anatomische Aspekte des Tragens

.         Historie des Tragens, körpernaher Begleitung, Bindung....

 

·         Wie gestalte ich meine Tragekurse?

          Einzelberatungen? Material,Zubehör,

          Tipps und Tricks

 

·         spezielle Beratungssituationen (z.B.Zwillinge, Frühgeborene..)

 

.         Reflektion meiner Beratungsarbeit, Rollenspiele,

 

 

 

Kosten:
 

Die 2-tägigen Grund-und Aufbaukurse finden regelmäßig in Düsseldorf statt,

ich helfe gerne bei der Quartiersuche

 Kurs Kosten :  239,00 €

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bettina Attenberger